Versandkosten pauschal pro Bestellung: Deutschland 3,90 Euro.
A E F K L M P R Z

Zollangaben bei Gartenschläuchen

Zollangaben

Die Größen bei Gartenschläuchen und Wasseranschlüssen werden oft in Zoll angegeben. Warum ist das so?

Die Geschichte des Zolls im metrischen System

Um industrielle Produktionen zu vereinfachen wurden Normen eingeführt, die die Prozesse beschleunigten und billiger machten. Die Engländer führten dafür den Zoll ein - bzw. den Inch, der ein Zwölftel eines Fußes bemisst. Der Zoll wurde in vielen Ländern Europas zwar mit der Meterkonvention um 1875 abgeschafft und ein metrisches System eingeführt, in manchen Bereichen blieb der Zoll jedoch im gebräuchlichen Umgang bestehen. So auch bei Gartenschläuchen und deren Adaptern. 

Die gewöhnlichen Größen im privaten Bereich sind 1/2" und 3/4", wobei man bei Gartenschläuchen in Privatgärten eher bei den 1/2" Schläuchen von den "normalen" spricht. Viele Gewinde der Wasserhähne haben jedoch 3/4" weswegen enstprechende Adapter vom Wasserhahn auf den Gartenschlauch benötigt werden.

Manche Hausanschlüsse und Hauswasserhähne haben nicht die aus dem Garten gewohnten 1/2" oder 3/4". Werden die Adapter dafür benötigt, sollte vor einem Kauf entsprechend ausgemessen werden.

Tabelle der Zollgrößen und die Umrechnnung in das metrische System:

  Inndendurchmesser 
in Zoll
  Innendurchmesser 
in mm
1/8" 3,18
1/4" 6,35
3/8" 9,53
1/2" 12,70
5/8" 15,88
3/4" 19,05
1" 25,40
1 1/4" 31,75
1 1/2" 38,10
2" 50,80
2 1/2" 63,50
3" 76,20
4" 101,60
5" 127,00
6" 152,40
8" 203,2
10" 254,00